Rob McElhenneys Tribut-Tattoo an Bill Cosby

Rob McElhenneys Tribut-Tattoo an Bill Cosby

Rob McElhenneys Tribut-Tattoo an Bill Cosby

Ich habe Ihnen bereits zuvor erzählt, wie schlecht Rob McElhenneys sind. Der Star und Schöpfer von “Es ist immer sonnig in Philadelphia” hat die schlechteste Tinte, die jeder von uns jemals bei einer Berühmtheit gesehen hat. Es gab jedoch eine, die wir anscheinend nicht bemerkt haben, als wir seine Sammlung schlechter Körperkunst zum ersten Mal durchgesehen haben: eine Tätowierung von Bill Cosby… ja, aus der „Cosby Show“, „Fat Albert“, und jetzt leider all diese schrecklichen Vorwürfe. Vollständige Offenlegung: Ich muss noch herausfinden, ob das Stück echt oder falsch ist, und da es Aprilscherz ist, tut es mir leid, wenn ich Sie betrüge. Es ist trotzdem lächerlich. vor allem wegen Robs Bemühungen, es zu vertuschen, indem er es zu einer Widmung an David Crosby (er von “… Stills and Nash”) machte, indem er dem Wortlaut ein “R” und dem Bild einen Schnurrbart hinzufügte. Es ist mir egal, ob es echt ist, weil es eine zu große Idee ist, um eine Rolle zu spielen. Großartige Arbeit, Rob!

Rob McElhenneys Tribut-Tattoo an Bill Cosby

Diesen Beitrag teilen

Add comment